• 1

Ziele des Netzwerks

Das Netzwerk ENSTOR: Energy Storage Network setzt sich zum Ziel, die technologische Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu stärken.

In kooperativer Zusammenarbeit werden innovative Produkt- und Systemansätze für die sichere und effiziente Speicherung erneuerbarer Energien entwickelt. In Forschungsprojekten werden gemeinsam neue Lösungswege beschritten und zukunftsweisende Produkte, Technologien und Anwendungen bis zur Marktreife vorangetrieben. Der im Netzwerkverbund stattfindende Technologie- und Wissenstransfer ermöglicht insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) den Zugang zu technologischer Spitzenforschung. Im Gegensatz zu großen Unternehmen bleibt besonders KMU, aufgrund von fehlenden FuE-Kapazitäten, häufig der Zugang zu Innovationen versagt. Durch gezielte Kooperationen zwischen KMU und spezialisierten Forschungseinrichtungen werden Kompetenzen entlang der Wertschöpfungskette gebündelt. ENSTOR fungiert als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und unterstützt die Partner von der ersten Ideenfindung, über die Suche nach passenden Projektpartnern, bis hin zur Ausarbeitung vollständiger Förderanträge. Die Realisierung dieser Ziele erfordert eine branchen- und themenübergreifende Zusammenarbeit innerhalb unserer verschiedenen Technologienetzwerke. Durch die Bündelung von Kompetenzen werden Synergien geschaffen, Entwicklungsprozesse beschleunigt und gemeinsam innovative Lösungen für die Technologieentwicklung gefunden.

 

Kontakt

Steinbeis-Innovationszentrum 
Innovations- und Wissensstrategien
Deichstr. 25 | 20459 Hamburg

ENSTOR: Energy Storage Network

Tel: +49 40 3600 663 0
Fax: +49 40 3600 663 20
E-Mail: info@steinbeis-iws.de

Ein Unternehmen im Steinbeis-Verbund


   

 

 

Mitgliedschaften: